BildSonnigen Tag! Hier seht Ihr aus der Reihe „peinliche Selbstporträts“: mein Herrchen und ich. Er hat auch ganz schön viel Fell, findet Ihr nicht? 😉

Ich wollte Euch ja noch erzählen, warum Herrchen ab und zu in diese Gebäude aus Stein geht, die Schulen genannt werden. Es ist nämlich so: er schreibt Bücher für die kleinen Zweibeiner, die in der Schule lernen. Das sind Geschichten über Tiere und ihre Abenteuer, über Freundschaft und Mut und Toleranz und Respekt – eben all die Dinge, die Herrchen „Werte“ nennt. Was auch immer dieses Wort bedeuten mag…

Herrchen liest den kleinen Zweibeinern aus seinen Büchern vor und das gefällt ihnen immer ganz prima. Zumindest behauptet er das. Ich kann es nicht nachprüfen, weil er mich nicht mitnimmt zu seinen Lesungen. Meint, ich sei dafür noch zu klein. Sagt, ich könne mich nicht ordentlich benehmen. Frechheit! Er will nur nicht, dass ich ihm die Show stehle – so sieht`s aus! Aber gut, ich lasse ihm den Spaß. Genauso störe ich ihn nicht beim Schreiben, sondern schlafe brav. Ich will ihn ja nicht davon abhalten, mein Futter zu verdienen! 🙂

Hier zeige ich Euch mal unseren Tagesablauf (aus meiner Sicht):

6.45 Uhr: Hallo Wach! Herrchen kriegt die Pfote ins Gesicht! Das heißt: Ich hab` Hunger!

7.00 Uhr: Endlich Frühstück! Danach muss ich mich erleichtern. Details gehen Euch nichts an!

7.20 Uhr bis 8.30 Uhr: Schnarch! Schlafenszeit!

8.30 Uhr bis 9.30 Uhr: Spielen und Üben mit Herrchen, vorher Tante Kimba besuchen

9.30 Uhr bis 11 Uhr: Schnarch!

11.00 Uhr bis 12 Uhr: Spielen mit Tante Kimba, Oma und Opa und Herrchen!

12.00 Uhr: Schmatz! Mittagessen!

12.20 Uhr bis 14.00 Uhr: Schnarch!

14.00 bis 17.00 Uhr: Toben, spielen, üben, Blödsinn machen! Dazwischen gefühlte 100 Mal Pipi machen 😉

17.00 Uhr: Lecker Essen!

17.20 Uhr bis 18.45 Uhr: Schnarch!

18.45 bis 21.30 Uhr: Tante Kimba besuchen, die Wohnung von Oma und Opa auf den Kopf stellen, spielen und herumkaspern bis mir die Augen zufallen. Kurz gesagt: mich benehmen, wie sich ein Welpe nun mal benimmt!

21.30 Uhr bis 22.30 Uhr: Schnarch!

22.30 Uhr: Schleck! Noch `nen Happen Essen!

23.30 Uhr: letzte Pipi-Runde, danach in die Heia!

Ab nächster Woche wird sich dieser Plan aber grundlegend ändern. Denn ich bekomme diese … äh … wie heißt es nochmal … ah, ja „Schutzimpfung“. Dann kann ich endlich raus in die Welt und richtig spazieren gehen wie die großen Hunde und viele Abenteuer erleben. Ich bin gespannt. Ihr auch?

Wir riechen uns,

Eure Gina