Kimba13

Sonnigen Tag!

Heute gibt es Nachrichten von meiner Tante Kimba (rechts im Bild). Sie ist am 12. Juli dreizehn Jahre alt geworden! Wow … oder besser gesagt Wau! 🙂

Dreizehn ist ein stolzes Alter für einen Retriever. Als Mensch wäre Kimba ungefähr Mitte neunzig. Ein Kumpel meines Herrchens hat ihr deshalb den Spitznamen „Queen Mum“ gegeben. Passt prima, finde ich. Denn sie hat mittlerweile etwas sehr Würdevolles und Bedächtiges an sich, im Gegensatz zu mir, dem wuseligen Springfloh!

Bis auf ein paar altersbedingte Zipperlein (der Rücken zwickt hier und da) ist Kimba noch sehr fit unterwegs. Dafür bewundere ich mein Tantchen!

Ich hoffe, dass wir noch einige schöne Spaziergänge miteinander unternehmen können – und dass ich eines Tages auch eine so rüstige Oma sein werde wie sie!

Bis bald

eure Gina

Werbeanzeigen