Sonnigen Tag!

Beim Spazierengehen, wie auf dem Bild im Schwanheimer Wald, werde ich von Leuten immer häufiger gefragt: Na, du bist wohl auch schon ein Senior?

Eine unverschämte Frage! Wenn schon, dann bin ich eine Seniorin und außerdem … tja, ich muss es zugeben, die Leute haben recht. Ich kann mein Alter nicht verleugnen. An meiner Schnauze wachsen inzwischen weiße Haare – das habe ich mit meinem Herrchen gemeinsam 🙂 wir reifen zusammen.

Am 18. Dezember habe ich meinen 9. Geburtstag gefeiert. Und ich habe mir selbst einen epileptischen Anfall geschenkt – blöd 😦

Manchmal, wenn ich lange irgendwo gelegen habe, sind meine Gelenke auch ein wenig steif. Das sind eben die typischen Zipperlein im Alter. Niemand bleibt ewig jung, auch wir Wauzis nicht. Daran sollte jeder denken, der sich einen Vierbeiner zu Weihnachten wünscht. Einen kleinen Welpen gerne zu haben, ist leicht. Doch einem älteren Hund die gleiche Zuneigung und Aufmerksamkeit zu schenken, ist die größere Herausforderungen. So wie es in einem Lied der Beatles heißt: „Will you still need me, will you still feed me when I am 64“.

Mein Herrchen und ich versorgen uns als Alters-WG gegenseitig. Er kümmert sich um mein Futter und meine Gesundheit – und ich sorge dafür, dass er nicht zu lange am Schreibtisch sitzt. 🙂

Auch in seinem Namen wünsche ich euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr, in dem ihr wieder von mir hören werdet.

eure Gina